FALLBEISPIEL AUTICON

http://auticon.de

Als erstes Unternehmen in Deutschland beschäftigt auticon ausschließlich Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Consultants, die in diesem Bereich aufgrund ihrer speziellen Fähigkeiten einzigartig qualifiziert sind. Am Anfang von Auticon stand die Sinnkrise des Gründers. Der 50. Geburtstag kam näher, Dirk Müller-Remus hatte als Software-Entwickler gearbeitet und Unternehmen in der IT-Branche wie in der Medizin-Technik geleitet, als ihn seine Arbeit nicht mehr erfüllte und ihn die Diagnose aus der Bahn warf, dass sein Sohn am Asperger-Syndrom leidet. Über Jahre hinweg sammelte Müller-Remus Ideen für eine sinnvolle Beschäftigung, 60 insgesamt, bis er 2009 dann Auticon gründete. „Letzten Endes sollte es darum gehen, ein Umfeld zu schaffen, in dem Autisten ihre Stärken entfalten können.“