SOZIAL UND MARKTAKTIV

Als soziales Unternehmen sind Sie immer häufiger am Markt aktiv. Das ist kein Widerspruch. Wir helfen Ihnen, aus Ihren speziellen Herausforderungen Stärken zu entwickeln.

Gespräch vereinbaren

11 + 1 =

In Zeiten knapper Kassen der öffentlichen Verwaltung, Beitragskürzungen und rückläufige Spenden insbesondere für den laufenden Betrieb, können sich auch soziale Unternehmen einer zunehmenden Marktorientierung nicht verschliessen, um überlebensnotwendige Erträge zu generieren.

Dann stellen sich auf einmal viele Fragen rund ums Marketing

  • Welche Produkte, die wir herstellen können, werden vom Markt wirklich gewünscht?
  • Können wir unsere Produktpalette ausweiten, um neue Märkte zu erschliessen?
  • In welchem Markt haben wir Wettbewerbsvorteile durch unsere spezielle Situation? Klingt merkwürdig? Lesen Sie hier weiter.
  • Wie und wo müssen wir unsere Produkte präsentieren?
  • Wie und wo sollten wir werben? Wie sollten die einzelnen Medien eingesetzt werden? Sollten wir Social Media nutzen und wenn ja, wie?
  • Wer sind geeignete Medienpartner?
  • Wie gestalten wir unseren Verkauf? Online? Persönlich? Über Vertriebsstandorte? Über Händler?
  • Wie können wir unser Netzwerk gezielt nutzen?
  • Welche Preise können wir für unsere Produkte nehmen?
  • Wie differenzieren wir unsere Produkte für verschiedene Märkte mit unterschiedlich hohen Zahlungsbereitschaften?
  • Wie behalte ich Überblick über die einzelnen Marketinginstrumente und gestalte sie so, dass ein konsistenter Marktauftritt gewährleistet wird?

Diese und weitere Marketingrelevante Fragen helfen wir Ihnen gerne zu beantworten.

Projektspektrum für soziale Unternehmen, z.B. Behindertenwerkstätten

  • Strategieentwicklung zur Erschliessung neuer Märkte
  • Umsetzung Markteintritt
  • Marketing- und Vertriebsstrategie
  • Marktorientierte Produktportfolioentwicklung
  • Differenzierte Pricingstrategie nach Produkten und Segmenten
  • Umfassendes Kommunikationskonzept

Projektbeispiele

logo ADMarketing- und Vertriebsstrategie für eine Behindertenwerkstatt
flink-logoEntwicklung neues Geschäftsmodell